Jahr 1985

 

 

Tshirt 1985

 

 

 

 

Shirt 1985

 

 

 

 

 

Sterntaufe Geschenkidee Stern kaufen Geschenk

 

Musik 1985

Das Musikjahr 1985

Live AidDas Musikjahr 1985 stand für viele internationale Bands und Interpreten ganz im Zeichen eines einzigen Großereignisses: Live Aid. Aus Anlaß der akuten Hungersnot in Äthiopien hatte Bob Geldof, Frontmann der irischen Gruppe „Boomtown Rats“, seine Musikerkollegen zu einem Benefizkonzert eingeladen, das sich zum größten Event der Rockgeschichte entwickeln sollte. 16 Stunden nonstop traten auf den beiden Hauptbühnen in London und Philadelphia Künstler wie U2, David Bowie, Tina Turner oder The Who auf und trugen dazu bei, dass weltweit Spenden von insgesamt rund 100 Millionen Euro gesammelt werden konnten.
Bruce Springsteen Born in the U.S.AAuch in den Charts des Jahres 1985 war das Projekt Live Aid erfolgreich vertreten: Während britische Interpreten unter dem Namen Band Aid ihre Single „Do They Know It's Christmas“ auf Platz 1 in Großbritannien führten, waren es in den USA die amerikanischen Musiker, die ihren gemeinsamen Titel „We are the world“ für vier Wochen auf der Topposition platzierten. Den Erfolg von Live Aid konnten viele Künstler auch für ihre eigenen Karrieren nutzen: Ob „Easy Lover“ von Phil Collins im Duett mit Philip Bailey, Madonna mit „Into the Groove“ oder David Bowie und Mick Jagger mit „Dancing in the Streets“ – alle eroberten im Laufe des Jahres 1985 für mehrere Woche Platz 1 der BBC-Single-Charts.
Dire Straits Brothers in ArmsIn den USA sorgten vor allem zwei LPs für Aufsehen: Der Boss Bruce Springsteen traf mit seinem Album „Born in the U.S.A.“ den Nerv der amerikanischen Gesellschaft. Während die britische Band Dire Straits um den Gitarristen Mark Knopfler mit ihrer Platte „Brothers in Arms“ und ihrer Single-Auskopplung „Money For Nothing“ endgültig den Durchbruch zur Mega-Gruppe schaffte.
Modern TalkingAuch Interpreten aus dem deutschsprachigen Raum machten 1985 von sich Reden: So zum Beispiel die Band Opus mit ihrem Gassenhauer „Live is Life“ oder Dieter Bohlen und Thomas Anders, die als Modern Talking mit „You're My Heart, You're My Soul“, „You Can Win If You Want“ und „Cheri Cheri Lady“ gleich drei Nummer-1-Hits in Deutschland landeten. Und Peter Maffay konnte mit seiner LP „Sonne in der Nacht“ sieben Wochen die deutschen Charts anführen.

Zum Musik-Shop des Jahres 1985

 

Internationale Hits 1985

 

>

 

You're My Heart, You're My Soul - Modern Talking
Live Is Life - Opus
Maria Magdalena - Sandra
19 - Paul Hardcastle
We Don't Need Another Hero - Tina Turner
Cheri Cheri Lady - Modern Talking
Take On Me - A-ha
Shout - Tears For Fears
One Night In Bangkok - Murray Head
Axel F. - Harold Faltermeyer
You Can Win If You Want - Modern Talking
Tarzan Boy - Baltimora
You Spin Me Round (Like A Record) - Dead Or Alive
We Are The World - USA For Africa
Solid - Ashford & Simpson
Theme From 'Rocky' (Rival Mix) - Round One
Do They Know It's Christmas? - Band Aid
Into The Groove - Madonna
Nikita - Elton John
Running Up That Hill - Kate Bush
If I Was - Midge Ure
I Want To Know What Love Is - Foreigner
Say I'm Your Number One - Princess
Cold Days, Hot Nights - Moti Special
The Wild Boys - Duran Duran
In The Heat Of The Night - Sandra
This Is Not America - David Bowie & Pat Metheny Group
Nightshift - The Commodores
Blue Night Shadow - Two Of Us
Destiny - Jennifer Rush
Comanchero - Raggio di Luna
The Heat Is On - Glenn Frey
Cherish - Kool & The Gang
Vienna Calling - Falco
Sexcrime - Eurythmics
Shake The Disease - Depeche Mode
Woodpeckers From Space - Video Kids
Road To Nowhere - Talking Heads
Don't You (Forget About Me) - Simple Minds
The Power Of Love - Frankie Goes To Hollywood
There Must Be An Angel (Playing With My Heart) - Eurythmics
Like A Virgin - Madonna
Celebrate Youth - Rick Springfield
Slave To The Rhythm - Grace Jones
The Night - Valerie Dore
Easy Lover - Philip Bailey with Phil Collins
You're A Woman - Bad Boys Blue
Delirio Mind - Scotch
European Queen (No More Love On The Run) - Billy Ocean
Midnight Man - Flash & The Pan
Kayleigh - Marillion
One Of The Living - Tina Turner
Cenerentola (Cinderella) - Martinelli
Dancing In The Street - David Bowie & Mick Jagger
St. Elmo's Fire (Man In Motion) - John Parr
Happy Song - Boney M. & Bobby Farrell with The School Rebels
When The Rain Begins To Fall - Jermaine Jackson & Pia Zadora
Shanghai - Lee Marrow
Love & Pride - King
A Good Heart - Feargal Sharkey
I Feel For You - Chaka Khan
For You Only - Alison Moyet
Yeh Yeh - Matt Bianco
Everything She Wants - Wham!
It's Called A Heart - Depeche Mode
The Power Of Love - Jennifer Rush
When Your Heart Is Weak - Cock Robin
Cry - Godley & Creme
Obsession - Animotion
The Captain Of Her Heart - Double
The Riddle - Nik Kershaw
Don't Be So Shy - Moti Special
Welcome To The Pleasuredome - Frankie Goes To Hollywood
A View To A Kill (James Bond Soundtrack) - Duran Duran
Last Christmas - Wham!
I'm Your Man - Wham!
Little Bit Of Heaven - Pia Zadora
One More Night - Phil Collins
Disco Band - Scotch
I Can't Stand The Rain - Tina Turner
Purple Rain - Prince & The Revolution
The Last Kiss - David Cassidy

 

 

 

Deutsche Lieder 1985

 

 

Rock Me Amadeus - Falco
Nackt im Wind - Band Für Afrika
An der Nordseeküste - Klaus & Klaus
Frankreich, Frankreich - Bläck Fööss
Sehnsucht - Purple Schulz & Die Neue Heimat
Feuer und Flamme - Nena
Faust auf Faust - Klaus Lage Band
Jeanny - Falco
Für alle - Wind
Mein Tuut Tuut - Leinemann
I wär' am liabsten mit dir ganz alloa - Nicki
Sonne in der Nacht - Peter Maffay

 

 

Zum Musik-Shop des Jahres 1985

 

Jahr 1984
[Home] [Impressum]

 
Jahr 1974 - Jahr 1975 - Jahr 1976- Jahr 1977 - Jahr 1978
Jahr 1979 -
Jahr 1980 - Jahr 1981- Jahr 1982 - Jahr 1983

 

Jahr 1986
Jahr 1985